Ina Gabriele Heger

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Auch wenn die Vorstellung traumhaft wäre - in unserem Leben scheint nicht immer die Sonne. Es gibt Zeiten, in denen es uns nicht gelingen will, schwierige Situationen oder Lebenskrisen allein zu bewältigen. Die eigene Kraft reicht nicht mehr aus.

An diesem Punkt sind Sie jetzt vielleicht, weil Sie

  • Symptome einer Depression bei sich bemerken,
  • unter Ängsten oder Panikattacken leiden
  • Schmerzen haben, die sich ärztlich nicht vollständig erklären lassen
  • durch Trennung oder Tod einen Verlust erlitten haben
  • im Beruf wegen Mobbing oder Burnout nicht weiter wissen

Ich stehe Ihnen sowohl beratend, als auch psychotherapeutisch zur Seite.

Gesprächstherapie

Auch wenn ich mit Elementen der Tiefen- und Verhaltenspsychologie arbeite, bildet die klientenzentrierte Gesprächstherapie für mich die wichtigste Säule meiner Arbeit.

Carl Rogers, der Begründer der Gesprächstherapie, vertrat den Standpunkt, dass der Therapeut allein ein Begleiter auf Augenhöhe der Klienten ist.

Bedingungsloses Annehmen, Echtheit und Einfühlungsvermögen sind die Grundlage jeder klientenzentrierten Gesprächstherapie.

Jeder Mensch trägt enorme Selbstheilungskräfte in sich, die jedoch in Zeiten von Krisen oft nicht greifbar sind. Es bedarf deshalb ein wenig Hilfe, diese Kräfte wieder in sich zu entdecken und zu nutzen.

An einer bestimmten Stelle in Ihrem Leben fragen Sie sich, was Sie tun sollen oder wie es weitergehen soll. Diesen Weg gehen wir gemeinsam, aber seien Sie gewiss, dass Sie es sind, der die Lösungen finden wird, und nicht ich.

Wenn Sie etwas Geduld mit sich haben, können mit Hilfe der Gesprächstherapie Wunden heilen und neue Wege sichtbar werden. Sie werden erstaunt sein, was alles in Ihnen steckt.

gespraechs-therapie.jpg